Pressekontakt

 
 

Daniel Schmidgunst
Ehm-Welk-Str. 15
03222 Lübbenau/Spreewald

   03542 - 8870423
 03542 - 8870429

 schmidgunst@luebbenau-spreewald.com

 

Zwei Dresdnerinnen singen Chansons mitten im Spreewald



Pressemitteilung

Zwei Dresdnerinnen singen Chansons mitten im Spreewald

Das Chanson-Duo „Meine Herrn“ gastiert im Juni bei den Spreewaldkonzerten 2018

Seit vielen Jahren wird im Rahmen der Spreewaldkonzerte die Natur zur einzigartigen Kulisse für Auftritte von Jazz, Klassik- und Tanzensembles. In diesem Jahr gastieren am 14. Juni die beiden Dresdnerinnen Luise Härtwig und Elena Janis alias „Meine Herrn“ an den Ufern der Spree. 

Mit stilistischer Versiertheit verkörpern sie die Eleganz einer Greta Garbo oder Lotte Lenya und versprühen den musikalischen Geist der 30er Jahre mit Stücken von Brecht und Kreisler bis Tucholsky und Eisler, aber auch viele andere unvergessliche wie auch vergessen geglaubte Texter und Komponisten aus jener Zeit. „Die beiden heben die Perlen der Bühnen- und Filmmusik aus der Zeit ihrer Großmütter, als diese noch die vornehme Blässe wahrten und allzu schnell erröteten. Dabei kommen Kleinode von einst zum Vorschein, in der das Lachen nah beim Weinen lag – galante und charmante Chansons! Da kann man wirklich nur sagen: Meine Herrn!“ so Daniel Schmidgunst, Organisator der Spreewaldkonzerte vom Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V.

Mit „Meine Herrn“ statten zwei hochtalentierte Künstlerinnen dem Spreewald einen musikalischen Besuch ab. Elena Janis studierte Jazzgesang an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und am Conservatorium van Amsterdam. Sie war von 2001 bis 2003 Mitglied des Bundesjugendjazzorchesters und sang fünf Jahre lang beim A Cappella-Quartett Niniwe. Seit 2010 tritt sie mit Wolfgang Torkler am Piano mit dem Jazz-Singer-Songwriter-Duo ,,Sommerfeld“ auf. Neben ihrer Live- und Studiotätigkeit gibt Elena Janis Gesangsworkshops, Stimmbildungsunterricht und arbeitet als Chorleiterin. Luise Härtwig studierte Klavier an der Hochschule für Musik ,,Carl Maria von Weber" Dresden. Schon während des Studiums wirkt sie als freischaffende Musikerin und Musikpädagogin und unterrichtet seit 2003 am Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden. Seit 2013 ist sie außerdem Mitglied in der Singakademie Dresden.

Zusätzlich zum Auftritt von „Meine Herrn“ erleben die Konzertgäste während der Spreewaldkonzerte aber noch mehr: Mit dem Kahn legen sie in die abendliche Kulisse des Spreewaldes ab und erleben dort, wie die Chansons der Künstlerinnen eine besondere Liaison mit der einmaligen Szenerie der Spreewälder Fließlandschaft eingehen. „Das bewährte Konzerterlebnis für Ohr und Auge. Und auch für den Gaumen. Denn wie immer werden verschiedene Köstlichkeiten der Spreewälder Küche auf dem reichhaltigen Büffet im Spreewalddorf Lehde in der Pause des Konzertes gereicht“, so Daniel Schmidgunst.


Zurück
 
  • Spreewald-Touristinformation
           Lübbenau e. V., Ehm-Welk-Straße 15
           03222 Lübbenau/ Spreewald
  • +49 (0) 3542 - 88 70 40
  • +49 (0) 3542 - 88 70 429
  • info@luebbenau-spreewald.com
 
  • Montag bis Freitag
    09.30 - 18 Uhr
  • Samstag
    09.30 - 16 Uhr
  • Sonntag
    10 - 16 Uhr

 

 
  • 20.09.2019
    Traumstaken - eine poetische Kahnfahrt durch die Nacht...
  • 21.09.2019
    Fontane-Wanderung durch Lübbenau...
  • 21.09.2019
    Kunstauktion von SPREEWALDATELIER und aquamediale...

 

© 2013 - 2018 Spreewald-Touristinformation Lübbenau e. V. Lübbenau/ Spreewald | ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign: Mouseevent Brandenburg