Kategorien

 
 

 

Pressekontakt

 
 

Daniel Schmidgunst
Ehm-Welk-Str. 15
03222 Lübbenau/Spreewald

   03542 - 8870423
 03542 - 8870429

 schmidgunst@luebbenau-spreewald.com

 

Nach drei Jahren Pause: Die Erleninsel rockt wieder



Pressemitteilung

Nach drei Jahren Pause: Die Erleninsel rockt wieder

„Racey“, „The Rubettes“ und die „Bay City Rollers“ begeisterten bei „Rock in Wotschofska“ an einem ausgelassenen Spreewälder Sommerabend ihr Publikum

Drei Jahre sind seit dem letzten Konzert 2019 vergangen. Drei Jahre mussten die Rockfans warten, bevor es am 6. August endlich wieder soweit war und das im Vorfeld bereits lang ausverkaufte Konzert „Rock in Wotschofska“ losgehen konnte. Entsprechend gut gelaunt und ausgelassen war die Stimmung unter den Musikfreunden als die ersten Kähne auf der Erleninsel eintrafen und sich das Areal mitten im Grünen nach und nach füllte. „Wird Zeit! Endlich wieder Live-Musik auf der Insel“, lautete der einvernehmliche Tenor vieler Rock-Fans. Für viele Stammgäste war es nach drei Jahren auch ein Stück Rückkehr zur Normalität. „Das hat ja inzwischen schon Tradition hier bei uns. Da hat echt was gefehlt die letzten Jahre“, sagte die Lübbenauerin Angela Glaubitz. Wie immer waren einige auch zum allerersten Mal auf der Erleninsel. Unter ihnen auch Karin Schubert, die mit ihrem Mann Uwe aus Chemnitz angereist ist: „Wir sind zum ersten Mal dabei und sind hin und weg von der Kulisse. Der Fährmann hat uns auf der Fahrt schon darauf eingestimmt, dass so etwas hier mitten im Spreewald eine einmalige Sache ist. Die Mischung ist einfach grandios.“

Als es dann endlich losging übertrug sich die Außergewöhnlichkeit des Abends vom gut aufgelegten Publikum gleich auf die Bühne, wo die britische Band „Racey“ die Rockparty eröffnete. Die Stimmung war vom ersten Song an da. Es wurde mitgesungen und getanzt während die Augustsonne langsam hinter den Bäumen verschwand. Anschließend übernahmen „The Rubettes“ ganz in weiß das musikalische Zepter und heizten den Rock-Fans ordentlich ein. Die gut in die Jahre gekommenen Briten haben den Fans eine echte Rock-Show geboten und danach auch noch geduldig Selfies und Autogramme verteilt. Zum Abschluss traten dann die „Bay City Rollers“ vor die bebende Menge und setzten den standesgemäßen Schlusspunkt einer langen Rocknacht.

Nach drei Stunden war die Live-Show zu Ende und die Besucher traten ihre Heimfahrt auf dem Wasser und zu Lande an. „Es war ein überaus gelungener Abend! Alle Bands haben eine gute Mischung aus eigenen Hits und ein paar Cover-Songs aus den Siebzigern mitgebracht und für eine unglaublich gute Stimmung gesorgt. Wenn das Publikum dann noch richtig mitsingt, sind das tolle Gänsehautmomente!“, sagt Daniel Schmidgunst, Organisator vom Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V.

Am Ende war es ein ausgelassener Rock-Abend, der bei den Gästen vor allem eins hinterlassen hat: Gute Stimmung und große Vorfreude auf 2023. „Viele fragen jetzt schon, wer im nächsten Jahr spielt. Aber noch ist es zu früh. Die Leute haben jedenfalls richtig Lust auf diese einmalige Rocknacht im Spreewald. Wir alle freuen uns auf 2023!“, so Daniel Schmidgunst.

Impressionen zu diesem und früheren Konzerten finden Interessierte unter www.rock-in-wotschofska.de


Zurück
 
  • Spreewald-Touristinformation
           Lübbenau e. V., Ehm-Welk-Straße 15
           03222 Lübbenau/ Spreewald
  • +49 (0) 3542 - 88 70 40
  • +49 (0) 3542 - 88 70 429
  • info@luebbenau-spreewald.com
 
  • Montag bis Freitag
    10.00 - 18.00 Uhr
  • Samstag
    10.00 - 16.00 Uhr
  • Sonntag
    10.00 - 16.00 Uhr
 
  • 01.10.2022
    Trödelmarkt - Hindenberg packt wieder aus...
  • 02.10.2022
    Die Wunderübung - Komödie von Daniel Glattauer...
  • 02.10.2022
    Buchvorstellung: Das Goldene Zeitalter der Spreewaldmal...
© 2013 - 2022 Spreewald-Touristinformation Lübbenau e. V. Lübbenau/ Spreewald | ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign: Mouseevent Brandenburg