Kahnfahren

Das Kahnfahrten-ABC

 

"Und dass dem Netze dieser Spreekanäle, nichts von dem Zauber von Venedig fehle. Durchfurcht das endlos wirre Flussrevier mit seinem Kahn der Spreewaldgondolier." Theodor Fontane


Die Stadt der Kahnfahrt

 
 

Lübbenau ist spätestens seit Mitte des 19.Jh. als "Stadt der Kahnfahrt" bekannt. Der traditionelle Holzkahn ist für die Bewohner seit jeher unerlässlich, um in den zum Teil unwegsamen Spreewald zu gelangen. Das Steuerungsinstrument ist dabei das Rudel, eine etwa vier Meter lange Stange, mit der der Kahn gelenkt und vorwärts bewegt wird – im Spreewald heißt diese Tätigkeit "staken". Auf diese traditionelle Weise werden auch heute noch die Gäste durch das Wasserlabyrinth geführt.


Hafenviertel

 
 

Insgesamt fünf Häfen im Lübbenauer Hafenviertel bieten den Besuchern die ganze Vielfalt der traditionellen Spreewälder Kahnfahrt, sowie weitere Abfahrtsstellen, auch in den Ortsteilen. Im Ganzen befördern über 300 Kahnfährfrauen und -männer die Besucher Lübbenaus durch den Spreewald.
Das Spektrum der Kahnfahrt ist sehr umfangreich:Naturbeobachtungstouren,
Heukahnfahrt, Kahnfahrschule, Nostalgiefahrt, GpS-Schatzsuche,
Theater- und Konzertkahnfahrten sowie Winterkahnfahrten.

Wir informieren Sie gern.


Abfahrtszeiten

 
 

Ende März bis Ende Oktober finden Kahnfahrten täglich ab 10 Uhr ab allen Häfen und Abfahrtstellen statt (längere Touren schon ab 9 Uhr).
Nach einer kurzen Wartezeit (ca. 30min) füllen sich die Kähne und ihr(e) Kahnfährmann oder -frau startet mit ihnen in den Spreewald.
Zusätzlich bieten unsere Häfen auch Kahnfahrten zu festen Abfahrts -
zeiten im KAHNFAHRPLAN an.


Kahnlinie

 
 

Deutschlands einziger Linienverkehr
per Spreewaldkahn fährt vom 15. Mai bis 15. September täglich um 11 und 14.30 Uhr ab dem Grossen Spreewaldhafen Lübbenau in das Spreewalddorf und Freilandmuseum
Lehde. Das ist die schnellste Verbindung zwischen den
Orten und daher mit einer der klassischen Kahnrundfahrten nicht zu
verwechseln.
Bei Nutzung der Kahnlinie können Sie an der kostenlosen Führung im
Freilandmuseum Lehde um 11:33 Uhr oder 15:03 Uhr teilnehmen. Sie
haben lediglich den regulären Eintritt zu entrichten.
Preis: ab 8,50 €

Plan Kahnlinie Download

 

 

 
  • Spreewald-Touristinformation
           Lübbenau e. V., Ehm-Welk-Straße 15
           03222 Lübbenau/ Spreewald
  • +49 (0) 3542 - 88 70 40
  • +49 (0) 3542 - 88 70 429
  • info@luebbenau-spreewald.com
 
  • Montag bis Freiag
    10.00 - 18.00 Uhr
  • Samstag
    10.00 - 16.00 Uhr
  • Sonntag
    geschlossen

 

 
  • 27.10.2017
    „Die Zunge des Zorro“ – Der Rächer mit dem Sprec...
  • 28.10.2017
    17. Lübbenauer MusikNacht
  • 31.10.2017
    Halloweenparty für Kinder im Kulturhof...

 

 

© 2013 - 2017 Spreewald-Touristinformation Lübbenau e. V. Lübbenau/ Spreewald | ImpressumWebdesign: Mouseevent Brandenburg