Themenabend: Über die Fischereiverhältnisse im Spreewald

 

Lübbenau/Spreewald • Lesung / Vortrag

Wann

26.04.2018
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Wo

LÜBBENAUBRÜCKE
Güterbahnhofstraße 58/ Atelier, 03222 Lübbenau/ Spreewald
Tel: +49 (0)3542-403692
Fax: +49 (0)3542-403699
E-Mail: info@luebbenaubruecke.de
Web: http://www.gleis3.org

Veranstalter

Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur
Sielower Str. 37, 03044 Cottbus
Tel: +49 (0)355 792829
E-Mail: post@sorbische-wendische-sprachschule.de
Web: http://www.sorbische-wendische-sprachschule.de

Kosten

4,50 Euro

Barrierefreiheit

Keine Informationen verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter!

Direktbuchung

zur Buchungswebsite

 

 

Beschreibung

 

Seit Beginn der Besiedlung des Spreewaldes gehörte der Fischfang immer zum täglichen Broterwerb. Alte Fischereiordnungen belegen einen jahrhundertelangen Streit um die territoriale Gewässerhoheit und anzuwendende Fangmethoden. Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Fischereirecht im Spreewald durch den Anspruch der Angler höchst gefährdet. Die enge Bindung der Fischer an Natur und Wasserwelt brachte einen großen Schatz an mystischen Sagen und Aberglauben hervor, so dass z.B. im Spreewald auch lebende Fische vom Himmel fielen. Dozent Frau Ch. Lehmann-Enders

 

 
  • Spreewald-Touristinformation
           Lübbenau e. V., Ehm-Welk-Straße 15
           03222 Lübbenau/ Spreewald
  • +49 (0) 3542 - 88 70 40
  • +49 (0) 3542 - 88 70 429
  • info@luebbenau-spreewald.com
 
  • Montag bis Freitag
    10 - 18 Uhr
  • Samstag
    10 - 16 Uhr
  • Sonntag
    geschlossen

 

 

 

 

© 2013 - 2018 Spreewald-Touristinformation Lübbenau e. V. Lübbenau/ Spreewald | ImpressumWebdesign: Mouseevent Brandenburg