Bauernmalerei nach historischen Materialien

 

Lübbenau/Spreewald • Fest / Brauchtum

Wann

16.11.2022
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Wo

GLEIS 3 Kulturzentrum Lübbenau / Atelier
Güterbahnhofstraße 58, 03222 Lübbenau/Spreewald
Tel: 03542-403692
Fax: 03542-403699
E-Mail: info@luebbenaubruecke.de
Web: http://www.lübbenaubrücke.de

Veranstalter

Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur
Sielower Straße 36, 03044 Cottbus
Tel: 0355 792829
E-Mail: post@sorbische-wendische-sprachschule.de
Web: www.sorbische-wendische-sprachschule.de

Kosten

8,00€ zzgl. Materialpreis 5,00€

Barrierefreiheit

Keine Informationen verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter!

Direktbuchung

Keine Informationen verfügbar. Bitte wenden Sie sich an den Veranstalter!

 

 

  • Bauernmalerei 2021, Foto: Peter Becker
  • Bauernmalerei 2021, Foto: Peter Becker

Beschreibung

 

Der Begriff Bauernmalerei findet ebenfalls Anwendung bei den bis 19. Jahrhundert verzierten Möbeln und dem Hausrat der sorbischen/wendischen Bauernstuben. Dabei haben die Bauern meist nicht selbst gemalt, sondern galten als Auftraggeber oder Abnehmer für diese heute so wertvollen Möbel. Gestalten Sie in dem Kurs nach historischen Vorlagen aus der Region Ihr eigenes kleines Weihnachtsgeschenk auf Holz oder entwerfen Sie im Stile der Bauernmalerei eigene Motive für Wandschmuck oder Mobiliar. Bringen Sie, falls vorhanden, eigene feine Pinsel mit.

 

 
  • Spreewald-Touristinformation
           Lübbenau e. V., Ehm-Welk-Straße 15
           03222 Lübbenau/ Spreewald
  • +49 (0) 3542 - 88 70 40
  • +49 (0) 3542 - 88 70 429
  • info@luebbenau-spreewald.com
 
  • Montag bis Freitag
    10.00 - 16.00 Uhr
  • Samstag
    10.30 - 14.00 Uhr
  • Sonntag
    geschlossen
 
  • 03.12.2022
    Operetten zum Kaffee
  • 06.12.2022
    Die Abenteuer von Förster Willi und seinem braven Hund...
  • 06.12.2022
    Die Abenteuer von Förster Willi und seinem braven Hund...
© 2013 - 2022 Spreewald-Touristinformation Lübbenau e. V. Lübbenau/ Spreewald | ImpressumDatenschutzerklärungWebdesign: Mouseevent Brandenburg